Betriebliche Gesundheitsförderung als Bestandteil einer modernen Unternehmensstruktur

… und nach der Arbeit eine Massage!

Ständig steigende Anforderungen an die Arbeitnehmer, sowie oft hoher Termin- und Zeitdruck beeinflussen nachweislich das Befinden und führen häufig zu gesundheitlichen Problemen von Mitarbeitern.

Da die Gesundheit eines jeden Mitarbeiters sich aber als wichtigster Bestandteil in einem gut funktionierenden Unternehmen darstellt, beteiligen wir uns aktiv an der Gesundheitsvorsorge und –förderung. Monatlich darf jeder Mitarbeiter auf der Massageliege der Physiotherapiepraxis Raimund Sattler platznehmen und eine fachgerechte auf eventuelle Problembereiche ausgerichtete Massage genießen. Schwerpunktmäßig konzentriert sich diese dabei auf den Nacken-, Schulter- und Rückenbereich.

Massagen führen nicht nur zur Entspannung und fördern damit das Gefühl der Zufriedenheit. Über diesen psychologischen Effekt hinaus, werden in der Wissenschaft vielfältige körperlichen Wirkungen beschrieben. Ob Streichungen, Knetungen, Reibungen oder Walkungen – viele therapeutische Griffe können vielfältige Reaktionen im Körper auslösen. Massage führt zu einer Steigerung der Durchblutung im massierten Gewebe von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Das fördert den Stoffwechsel und die Wundheilung. Selbst eine reinigende Wirkung der Epidermis lässt sich nachweisen. Die Muskulatur wird nachweislich in ihrer Spannung reduziert, was sich bei Verspannung und nach körperlicher Aktivität deutlich wahrnehmen lässt. Eventuelle Schmerzen werden dadurch reduziert. (Senkung der alpha-Motoneuronen-Aktivität ).

Und natürlich führt die Massage häufig zu einem Gefühl der Erholung und gesteigerten Lebensfreude.

Fazit: Eine fachgerecht ausgeführte Massage kann eine Vielzahl positiver Wirkungen auslösen, die dem Arbeitnehmer sowie dem Arbeitgeber dienen:

  • Die Gesundheit der Mitarbeiter wird aktiv gefördert
  • Die Leistungsfähigkeit und Motivation der Mitarbeiter wird gesteigert
  • Die arbeitsspezifischen Belastungen der Mitarbeiter wird gesenkt
  • Die Fehlzeiten werden reduziert
  • Die Arbeits- und Lebensqualität der Mitarbeiter wird gesteigert
  • Das Betriebsklima entwickelt sich positiv
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuelles. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
Praetorius Ag
Haus am Wiehen Haus Ravensberg Ravensberger Residenz Ravensberger Stift